Resultate / Archiv

Weitere nationale Erfolge für Malters

Podestplätze für Krauer und Klauenbösch an den Schweizermeisterschaften in Thun 2020

An den diesjährigen Schweizermeisterschaften in Thun konnte Malters mit 2 Schützen erneut Erfolge verzeichnen.

 

So haben sich Ueli Krauer und Christian Klauenbösch im Wettkampf mit der Zentralfeuerpistole 25m mit einem Topresultat von je 580 Punkten hinter Steve Demierre (583) platziert, wobei Christian mit 20 Innenzehnern gegenüber Ueli mit 13 Innenzehnern besser da stand und somit den 2. Rang erreichte.

Im Wettkampf Militärschnellfeuer 25m (Military Rapidfire MRF) hat sich Christian Klauenbösch mit einem Resultat von 578 Punkten den zweiten Rang gesichert, hinter Joel Kym (BL) mit 584, und vor Hansruedi Götti (SG) mit 572, Ueli Krauer ist mit einem Resultat von 544 immerhin in den TopTen gelandet.

In der CISM Kombination (ZFP+MRF) konnte sich Christian Klauenbösch eine weitere Medaille, Silber, abholen, mit einem Total von 1158, hinter Joel Kym (1159) und vor Sandro Lötscher (BL, 1149). Ueli Krauer hat in der Kombination einen soliden 6. Rang erkämpft mit einem Total von 1124 Punkten.

Des weiteren konnte Ueli Krauer einen Podestplatz im Wettkampf Sportpistole 25m erzielen. Eine solide Leistung von 576 Punkten, hinter Hansruedi Götti (576) und Pierre-Alexandre Lothe (577), der jedoch als Franzose nicht Medaillenberechtigt war, und vor Adrian Schaub (BL, 575). Für Christian Klauenbösch hat es leider knapp nicht aufs Podest gereicht, er musste mit 573 Punkten mit der "Ledermedaille" vorlieb nehmen.

Wir gratulieren unseren Schützen zu diesen tollen Resultaten und ihren Auszeichnungen! Wir sind stolz auf euch!

Die Ranglisten:

Download
25m-zentralfeuerpistoleindividua.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.4 KB
Download
25-metre-military-rapid-fire-pistol-meni
Adobe Acrobat Dokument 141.7 KB
Download
rangliste-cism-kombination-25m(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 292.4 KB
Download
25m-standardpistole-maenner-frauen-junio
Adobe Acrobat Dokument 141.8 KB
Download
25m-sportpistole-maennerindividual.pdf
Adobe Acrobat Dokument 412.2 KB

Titelverteidigung spektakulär geglückt

Sportpistole Gruppenmeisterschaftsfinal SPGM 25m Thun 2020

Nach dem Sieg im Jubiläumsjahr 2019 vermochte die Gruppe 1 ihren Titel im 37. Final der Schweizer Gruppenmeisterschaft (SGM) P25m in Thun erfolgreich zu verteidigen. Dies dank einer herausragenden Leistung im Schnellfeuerteil.

Mit 556 Zählern im Präzisionsprogramm startete der Titelverteidiger aus Malters denkbar schlecht in den 37. Final der SGM P25m, der traditionell am Samstag vor dem Start in die Schweizer Meisterschaftswoche 25/50/300m in der Thuner Schiessanlage ausgetragen wird. Die Luzerner figurierten bei Halbzeit nur auf Rang 9 unter den zehn besten Gruppen, die nach der Vorausscheidung zum Kampf um die Medaillen antraten.

Im Schnellfeuerteil zeigte dann aber das Quartett aus Malters mit Stephan Krauer, Andreas Schweizer, Martin Luchsinger und Christian Klauenbösch allen den Meister mit 580 Punkten. Vorab ex-Kadermitglied Klauenbösch lieferte mit seinem Total von 292 Punkten das Bestresultat aller Schützen und legte damit den Grundstein zur persönlichen Titelverteidigung. Auf der Resultatetafel konnte mitverfolgt werden, wie die 4 Schützen Ablösung um Ablösung, Serie um Serie Ränge gut machten, bis schliesslich vor der letzten Serie Malters auf Rang 2 sass, in Angriffstellung, um die erstrangierte Gruppe Arquebuse vom Thron zu stossen, was schliesslich auch mit nur 1 Punkt Differenz gelang. Für Spannung war also gesorgt.

 

Die Gruppe 2 konnte sich im Halbfinal trotz teilweise guter Resultate nicht behaupten, um in den Final zu kommen, es fehlten für dies ganze 14 Punkte.

Martin Luchsinger (links) und Christian Klauenbösch im Schnellfeuerteil der Finalrunde
Martin Luchsinger (links) und Christian Klauenbösch im Schnellfeuerteil der Finalrunde
Malters 1 (1136 Pt.) vor Genève Arquebuse 3 (1135 Pt.) und Genève Arquebuse 1 (1130 Pt.)
Malters 1 (1136 Pt.) vor Genève Arquebuse 3 (1135 Pt.) und Genève Arquebuse 1 (1130 Pt.)
Download
rangliste-final-sgm-p25m-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 519.7 KB

Krönender Saisonabschluss in Edelmetall

Morgartenschiessen 2019

Die letzten Wettkämpfe die in der Aussensaison ausgetragen werden sind üblicherweise der JU-VE-Final, der Sektionsmeisterschaftsfinal, sowie das Morgartenschiessen, an welchem der Pistolenclub Malters traditionsgemäss teilnimmt. Bei jedem Wettkampf kehrten die Malterser um einige Medaillen schwerer nach Hause zurück.

Download
2019_Einzelrangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.8 KB
Download
2019_Rangliste_Stammsektionen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.7 KB

Sektionsmeisterschafts-Final 25m Thun

Auch hier konnte Malters einen Erfolg erzielen. Konnte Malters sich zwar nicht gegen Genève Arquebuse behaupten (1158 Pt. zu 1157 Pt.) jedoch gegen Liestal (1156 Pt.).

Download
ssm-2019-final-rangliste_alles(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 999.8 KB

JU-VE Final 25m/50m Thun

Am Jugend-und Veteranenfinal der am 26.10.19 in Thun stattfand konnten sowohl Stefan Krauer über 25m mit einer Silbermedaille wie auch Andy Schweizer mit einer Goldmedaille glänzen.

Download
juve_2019_meisterfinalrangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.0 KB

Malters immer wieder erfolgreich

Die Sommersaison ist fast vorbei, zumindest was das sportliche Schiessen anbelangt. Die Schweizerische Gruppenmeisterschaft 25m sowie die darauffolgenden Schweizermeisterschaften in diversen Disziplinen waren durchaus mit Erfolgen gespickt.

 

 

Schweizermeisterschaften 25m / 50m Thun

Auch an den auf den Gruppenmeisterschaftsfinal folgenden Schweizermeisterschaften in diversen Disziplinen über 25m und 50m war Malters vertreten. So konnte Ueli Krauer sich in der Disziplin Sportpistole Männer 25m den zweiten Platz und den damit verbundenen Vize-Schweizermeister-Titel gesichert. Zudem hat sich Ueli mit soliden Resultaten in den Disziplinen CISM-Schnellfeuer, Zetralfeuerpistole und der daraus resultierenden Gesamtrangliste CISM-Kombination je auf dem 6. Rang klassifiziert. Bravo

 

Ranglisten mit Teilehmer aus dem PCM:

Download
Sportpistole 25m Männer
2019-09-05_sm-thun_sp25_maenner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.5 KB
Download
Standardpistole 25m Männer
2019-09-06_sm-thun_standardpistole25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.2 KB

Download
CISM Kombination
2019-09-04_sm-thun_cism-schnellfeuerpist
Adobe Acrobat Dokument 133.5 KB
Download
Pistole 50m Männer (A-Programm)
2019-09-01_sm-thun_p50_elite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.4 KB

Download
CISM Schnellfeuerpistole 25m
2019-09-04_sm-thun_cism-schnellfeuerpist
Adobe Acrobat Dokument 135.2 KB
Download
CISM Zentralfeuerpistole 25m
2019-09-04_sm-thun_zfp25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.1 KB

Download
Pistole 50m (B-Programm)
2019-09-01_sm-thun_p50_b-programm_neu.pd
Adobe Acrobat Dokument 125.0 KB

Gruppenmeisterschaft 25m Thun

Der Gruppenmeisterschaftsfinal war mit einer gehörigen Portion Spannung gewürzt. Die Gruppe 2 bestehend aus Martin Luchsinger, Stephan Krauer, Andy Schweizer und Alessandro Masucci konnte sich nach einer Platzierung auf dem 7 Rang nach der Qualifikationsrunde (8 Punkte Abstand auf den drittrangierten Teufen) schlussendlich in der Finalrunde noch nach vorne arbeiten, wurde aber durch den Punktegleichstand mit Andelfingen (1123 P.) und letztlich einer schlechteren Schlusspasse auf den 4. Schlussrang verwiesen.

Die Gruppe 1 bestehend aus Christian Klauenbösch, Ueli Krauer, Guido Muff und Roger Bollinger haben sich zwar in der Qualifikationsrunde mit einem guten Vorsprung auf Rang 1 geschossen, mit einem Gruppenresultat von 1137 Punkten und 15 Punkten Vorsprung auf den zweitklassierten Genève Arquebuse 1. Doch rückte ihnen Arquebuse 2 in der Finalrunde gefährlich nahe "auf die Pelle", wodurch die beiden Gruppen punktemässig Gleichstand erreichten. Die Betrachtung der besseren Schlusspasse kam diesmal dem Verein zu Gute und sorgte für einen knappen aber verdienten Sieg. Herzliche Gratulation!

Download
Rangliste Final SPGM 25m 2019
rangliste-final-sgm-p25m-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 454.8 KB

Gleich zwei Kantonal-Meister 10m

Am 8.2.2019 konnte der Pistolenclub Malters am Kantonalfinal gleich zweimal Punkten. In der Kategorie Elite sicherte sich Ueli Krauer den ersten Rang (Qualifikation 559/ Final 237.3) vor dem Brittnauer Pirmin Birrer (558/229.2) und dem Menznauer Martin Berner (552/208.8). Ebenso konnte sich Flavia Wobmann in der Kategorie Junioren U21 mit einem Resultat von 349 gegen Jan Utiger aus Triengen (341) und Jasmin Bugmann aus Glashütten, Balzenwil (333) beweisen.

Zu diesem verdienten Erfolg gratulieren wir Flavia und Ueli ganz herzlich!

 

zur Rangliste

Bronzemedallie für Malters! SPGM Final 25m 2018 Thun

Am 1.9.2018 wurde der Pistolenclub Malters erstmalig mit 2 Gruppen am SPGM Final 25m vertreten.

Malters 1 setzte sich aus den Schützen Guido Muff, Martin Luchsinger, Andy Schweizer und Christian Klauenbösch zusammen, Malters 2 aus Roger Bollinger, Markus Linder, Ueli Krauer und Stefan Krauer.

Nach der Halbfinalsrunde platzierte sich Malters 1 mit den soliden Resultaten von Muff 280, Luchsinger 285, Schweizer 275 und Klauenbösch 289 mit einem Gruppentotal von 1130 Punkten (punktgleich mit Teufen aber mit einer 5 Punkte besseren letzten Schnellfeuerserie der Gruppe) auf Rang 1 mit 7 Punkten Führung auf den drittplatzierten Lausanne.

Malters 2 zog nach und klassierte sich im Halbfinal auf dem 7. Rang mit den Resultaten von Bollinger 274, Linder 282, Ueli Krauer 274 und Stefan Krauer 276 und somit mit einem Gruppentotal von 1110 Punkten. Für die Qualifikation für die Finalrunde waren 1105 Punkte gefordert.

 

Nach der ersten Ablösung im Final (wobei immer 2 Schützen der Gruppe gleichzeitig schossen) buxierte Markus Linder mit dem besten Einzelresultat der  Ablösung im Präzisionsteil (49,49,49) die Gruppe gleich zuoberst an die Zwischenrangliste, und Malters 2 hatte somit Malters 1 auf dem 7. Zwischenrang hinter sich gelassen. Vorerst jedenfalls. Denn alle Schützen der Gruppe waren gefordert, gute Resultate zu schiessen, was sie auch taten. Nicht zuletzt dank der ebenfalls guten Präz von Ueli Krauer und den spitzenmässigen Schnellfeuerresultaten von Ueli und Stefan, Martin, Andy und Christian, konnte Malters 2 die Position auf Rang 3 halten und Malters 1 sich auf Rang 4 vorkämpfen.

Somit hat sich Malters 2 auf dem 3. Schlussrang mit den Resultaten von Bollinger 281, Linder 283, Ueli Krauer 290 un Stefan Krauer 282 mit einem Total von 1135 Punkten mit 3 Punkten Abstand auf Lausanne und 4 Punkten auf Geneve Arquebuse platzieren.

Malters 1 mit den Resultaten von Muff 270, Luchsinger 291, Schweizer 285 und Klauenbösch 288 mit einem Total von 1134 konnte schlussendlich zwar weder Malters 2 noch Lausanne oder Genf den Rang streitig machen, hat aber dafür allen anderen den Zutritt zum Podest verwehrt.

 

Die Rangliste mit allen Resultaten findest du hier oder auf http://www.swissshooting.ch/desktopdefault.aspx/tabid-137/