Resultate / Archiv

Gleich zwei Kantonal-Meister 10m

Am 8.2.2019 konnte der Pistolenclub Malters am Kantonalfinal gleich zweimal Punkten. In der Kategorie Elite sicherte sich Ueli Krauer den ersten Rang (Qualifikation 559/ Final 237.3) vor dem Brittnauer Pirmin Birrer (558/229.2) und dem Menznauer Martin Berner (552/208.8). Ebenso konnte sich Flavia Wobmann in der Kategorie Junioren U21 mit einem Resultat von 349 gegen Jan Utiger aus Triengen (341) und Jasmin Bugmann aus Glashütten, Balzenwil (333) beweisen.

Zu diesem verdienten Erfolg gratulieren wir Flavia und Ueli ganz herzlich!

 

zur Rangliste

Bronzemedallie für Malters! SPGM Final 25m 2018 Thun

Am 1.9.2018 wurde der Pistolenclub Malters erstmalig mit 2 Gruppen am SPGM Final 25m vertreten.

Malters 1 setzte sich aus den Schützen Guido Muff, Martin Luchsinger, Andy Schweizer und Christian Klauenbösch zusammen, Malters 2 aus Roger Bollinger, Markus Linder, Ueli Krauer und Stefan Krauer.

Nach der Halbfinalsrunde platzierte sich Malters 1 mit den soliden Resultaten von Muff 280, Luchsinger 285, Schweizer 275 und Klauenbösch 289 mit einem Gruppentotal von 1130 Punkten (punktgleich mit Teufen aber mit einer 5 Punkte besseren letzten Schnellfeuerserie der Gruppe) auf Rang 1 mit 7 Punkten Führung auf den drittplatzierten Lausanne.

Malters 2 zog nach und klassierte sich im Halbfinal auf dem 7. Rang mit den Resultaten von Bollinger 274, Linder 282, Ueli Krauer 274 und Stefan Krauer 276 und somit mit einem Gruppentotal von 1110 Punkten. Für die Qualifikation für die Finalrunde waren 1105 Punkte gefordert.

 

Nach der ersten Ablösung im Final (wobei immer 2 Schützen der Gruppe gleichzeitig schossen) buxierte Markus Linder mit dem besten Einzelresultat der  Ablösung im Präzisionsteil (49,49,49) die Gruppe gleich zuoberst an die Zwischenrangliste, und Malters 2 hatte somit Malters 1 auf dem 7. Zwischenrang hinter sich gelassen. Vorerst jedenfalls. Denn alle Schützen der Gruppe waren gefordert, gute Resultate zu schiessen, was sie auch taten. Nicht zuletzt dank der ebenfalls guten Präz von Ueli Krauer und den spitzenmässigen Schnellfeuerresultaten von Ueli und Stefan, Martin, Andy und Christian, konnte Malters 2 die Position auf Rang 3 halten und Malters 1 sich auf Rang 4 vorkämpfen.

Somit hat sich Malters 2 auf dem 3. Schlussrang mit den Resultaten von Bollinger 281, Linder 283, Ueli Krauer 290 un Stefan Krauer 282 mit einem Total von 1135 Punkten mit 3 Punkten Abstand auf Lausanne und 4 Punkten auf Geneve Arquebuse platzieren.

Malters 1 mit den Resultaten von Muff 270, Luchsinger 291, Schweizer 285 und Klauenbösch 288 mit einem Total von 1134 konnte schlussendlich zwar weder Malters 2 noch Lausanne oder Genf den Rang streitig machen, hat aber dafür allen anderen den Zutritt zum Podest verwehrt.

 

Die Rangliste mit allen Resultaten findest du hier oder auf http://www.swissshooting.ch/desktopdefault.aspx/tabid-137/